Ursprünge

Unser erstes Auto: "Das Schiff"

Unsere Anfänge gehen auf den Sommer 2009 zurück, als uns Prof. Maurer in der Vorlesung "Fahrassistenzsysteme" vom Carolo-Cup erzählte. Dies ist ein Wettbewerb, bei dem es um autonome Elektromodellfahrzeuge geht und an dem Studenten aus ganz Europa und sogar China teilnehmen. Dort sollte die TUM natürlich nicht fehlen! In einem Labor des Instituts für Nukleartechnik entwickelten wir unser erstes Fahrzeug. Im Frühjahr 2010 gab uns dann der Lehrstuhl für Regelungstechnik ein neues Zuhause. Ein Jahr später kam die Idee auf, die Werkstatt und Struktur, die wir uns aufbauen, nicht nur für die Wettbewerbsteilnahme zu nutzen, sondern ein Robotik-Team an der Fakultät Maschinenwesen der TUM zu gründen.